Erfahre die Kraft
deines selbstbestimmten
Wandels

Erfahre die Kraft deines selbstbestimmten Wandels

Ich unterstütze dich in ...

... deinem Mut

 

Du erkennst an, dass es so nicht mehr weiter geht.

... deiner Entscheidung

Du stehst für deinen Wandel ein.

... deinem Rückblick

Du machst Biografiearbeit und verstehst deine Gewohnheiten-Geschichte. 

... deinem Weitblick

Du weißt nun, wohin deine Reise geht. Du verbindest dich mit deiner Zielgestalt.

... deinem Mindset

Du entwickelst neue Denk- Handlungs- und Gefühls-Gewohnheiten. 

... deiner Wandel-Kraft

Du wagst den Schritt ins Ungewisse. 

... deiner Ausdauer

Du begegnest deinen Schatten und überwindest deine Hindernisse. Du lebst deinen Wandel!

Das 7-Schritte-Programm

Das Programm ist so aufgebaut, dass du für deine Veränderung genügend Vorbereitungs- und Stärkungszeit hast. Zunächst durchdringst du den Sinn und Unsinn deiner zwanghaften Gewohnheit.

Wie wäre es, wenn du deine zwanghafte Gewohnheit als Ruf deiner Seele verstehen könntest? Als eine Lernaufgabe, die dich wachsen lässt und dich stärkt.

Überzeuge dich jeden Tag neu von folgender Tatsache: Es ist möglich, dich von deiner mehr oder weniger lieb gewonnenen Sucht zu verabschieden. Es ist möglich, dir ein Leben zu gestalten, das dich inspiriert, deinen eigenen Bedürfnissen entspricht und dich wachsen lässt.

Du kannst jetzt beginnen, dir ein Leben zu kreieren, das fern ab ist von deinen dich einschränkenden Verhaltens- und Glaubensmustern.

Hier die Schritte vorab als Übersicht und Appetizer.

  1. Der erste Schritt ist dem Anerkennen deiner Situation gewidmet. Du stellst fest, dass du etwas verändern möchtest. Du bemerkst, dass du dich in eine Lebenssituation gebracht hast, die dich maßgeblich einschränkt und belastet. Du beginnst, dich mit deinem Wunsch nach Veränderung zu beschäftigen.
  2. Anstatt über deine Situation zu fluchen und deine zwanghafte Gewohnheit zu verteufeln, geht es im zweiten Schritt um Verständnis. Es gibt gute Gründe für deine Abhängigkeit. Es gibt einen tiefen Sinn. Zu erforschen, was dein Gewinn ist, den du aus deiner eingefleischten Gewohnheit ziehst, dazu ermutige ich dich im zweiten Schritt.
  3. Der dritte Schritt dient deiner Biografiearbeit. Du beschäftigst dich mit deiner toxischen Gewohnheiten-Geschichte, erfährst, wer deine Sucht-Persona ist und spürst deine Glaubenssätze auf. So bringst du Licht ins Dunkel und weckst deine Wandelkraft. Du lernst, wie aus Selbsthass Selbstliebe wird. Du veränderst deine Mutlosigkeit und deine Zweifel in Richtung Selbstwirksamkeit. Du säst Hoffnung in dir.
  4. Im vierten Schritt schaust du Richtung Zukunft. Du weißt, dass deine Zukunft anders sein soll als deine Vergangenheit. Du möchtest aus dem Kreislauf der Wiederholungen aussteigen. Du nimmst an, dass Veränderung und Neuanfang keine puren Fiktionen sind, sondern möglich. Du lernst, dich mit deiner neuen Zukunft zu verbinden.
  5. Im fünften Schritt legst du dein Wandeldatum fest. Außerdem entwickelst du für dich eine Morgen- und Abendroutine. Du lernst, Anker und Sicherheiten in deinem Tagesablauf zu etablieren und beschäftigst dich mit der Klopftechnik EFT, Emotional Freedom Technique. Du übst weiter, präsent zu sein und verankerst dich im gegenwärtigen Moment.
  6. Im sechsten Schritt wagst du den Schritt ins Ungewisse. Du startest durch in dein neu definiertes Leben. Du etablierst jeden Tag aufs Neue deine Routinen und Anker. Du erlebst deine Wirksamkeit und deinen erfolgreichen Wandel. Du merkst, dass du Engpässe auch ohne deine übliche Gewohnheitsstruktur bewältigen kannst. Dein Vertrauen in dich wächst.
  7. Du bleibst dran. Du übst. Du lernst. Deine Augen leuchten. Du spürst deine Kraft und deine Selbstwirksamkeit. Deine Gewissheit, dass dein Wandelweg ein Weg von Dauer ist, wächst. Auch an Tagen, an denen es mal nicht so gut läuft, denkst du immer seltener an die Möglichkeit, dich mit deiner alten Gewohnheit, deiner alten Sucht zu betäuben. Du bleibst da, präsent im Augenblick und tust, was zu tun ist. Du begegnest auch den großen Herausforderungen deines Lebens mit Standhaftigkeit, Milde und Dankbarkeit.

Erfahre die Kraft deines selbst bestimmten Wandels: Dein Weg

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der Richtige.“ Seneca 

Erkenne die tiefste Sehnsucht deines Herzens und folge ihr.

Wenn du mit mir arbeitest wirst du lernen deine Entscheidungen klar zu treffen und für sie einzustehen. Sobald du deine richtige und stimmige Wahl getroffen hast, wirst du erfahren, dass du dich in deine stimmige Richtung bewegst. Du erkennst in dir deine Lösungen und so beginnt deine Los-Lösung aus deinen stereotypen Verhaltens- Denk- und Lebensmustern. 

Erfahre die Kraft deines selbst-bestimmten Wandels: Die Prinzipien.

Du wirst Prinzipien kennen lernen, die dich in deiner Wandel-Absicht unterstützen und deinen Geist anregen und weiten.

Dein Grund, dein Leben wandeln zu wollen, muss stärker, wahrhaftiger und inspirierender sein, als dein Grund dein Leben so wie bisher weiter leben zu wollen.
Nach oben scrollen